You’ll Never Stand Alone

Nächtelange Albträume über einen Getriebeschaden liessen in der letzten Zeit meine Augenringe anwachsen. So kurz vor der Winterruhe noch einen grossen Eingriff bei Bruno, hätte alle Planungen durcheinandergewürfelt.
Nicht nur, dass sich T3 Fahrer beim Entgegenkommnen grüssen, sie helfen sich auch einander. Ein Kodex, den man in dieser Ausprägung so kaum kennt, der Freundschaften geschaffen, und auch vielen Transportern der dritten Generation ein verlängertes Leben beschert hat. So stand mir Kumpel und ebenfalls T3-Fahrer Patrick (siehe Rubrik „Profiltiefe“) in dieser Situation mit Rat und Tat zur Seite. Ersatzreifen ab, Gestänge darunter soweit okay – die Spannung steigt. Dann der Blick aufs Getriebe; und siehe da am Wahlhebel war die Mutter lose und verursachte so Unstimmigkeiten bei der Schaltung. Beherztes Festdrehen der Halterung zeigte schnell seine Wirkung und Bruno liess sich wieder einwandfrei schalten. Dank an Patrick und nun heisst es die letzte Woche geniessen…

  • Symptome: Kein Rückwärtsgang und kein erster Gang einlegbar, Schalthebel sehr leichtgängig im Leerlauf
  • Grund: Mutter des Wahlhebels lose
  • Behandlung: Festziehen mit max. 25 Nm
  • Vorgehen: Unter das Auto legen, oder über den Motor greifen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.