Garten der schlafenden Schönheiten

Der Herbsturlaub birgt neben familiären Freuden auch oft solche die das Hobby betreffen, wenn man vom Bulli-Virus befallen ist. Auf der Fahrt in das Museumsdorf Fladungen in der bayerischen Rhön fiel uns ein ruhender T2 im sogenannten „Garten der schlafenden Schönheiten“ ins Auge. Seine letzte Ruhe wurde von uns ein wenig gestört. Hier ein paar Bilder…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.