Per Kultgefährt zu Deutschlands Kultstätten – Eine mystische Tour-Idee mit dem VW-Bus

Natürlich ist der Bulli Kult, doch der ursprünglichste Kult wurde in vergangenen Epochen eher rund um Quellen und Steinformationen betrieben. Für mich ein Grund diese beiden unterschiedlichen Zeitzeugen miteinander zu verknüpfen. Eine Tour zu ausgesuchten Kultplätzen der Vergangenheit habe ich für uns auserkoren zu erfahren. Ein festes Ziel werden die Externsteine im Teutoburger Wald sein, denen ja schon viel magisches zugeschrieben wurde. Weitere Haltepunkte werde ich noch recherchieren, wobei wir am Harz und seiner bewegten Geschichte glücklicherweise nicht vorbeikommen werden. Ich bin wahrlich kein Esoteriker aber allein die Lage dieser Monumente inmitten schönster Natur ist eine Reise wert – der Weg sowieso! Details folgen…

2 Kommentare

  • Ui, das wird spannend. Schiebt mal bitte schöne Tipps rein, wir wollen in dieser Saison Deutschland auch mal besser kennen lernen und freuen uns immer über Anregungen zu Reisezielen. Ein Ort der in eure Kategorie passen würde wäre der Druidenhain in der wunderschönen Fränkischen Schweiz. Viel Spaß und viele Grüße, Michi

    • Bernie

      Hi Michi, das wird auf jeden Fall spannend. Danke für den Tipp! Ich werde mir in Kürze auch noch ein passendes Buch zulegen: Das Kultplatzbuch….Ich halte Dich auf dem Laufenden! LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.