Home » Aus dem Leben » Die „Beetles“ live in Hannover – Maikäfertreffen 2019

Seit ca. 7 Jahren will ich es machen: Einmal zum Maikäfertreffen nach Hannover. Familienpolitisch bislang immer schweirig, war heute der Tag am dem ich diesen Wunsch von der großen Liste streichen konnte.
Ohne Bulli geht es Morgens zeitig los in Richtung niedersächsische Hauptstadt. Ich habe mich für den normalen PKW entschieden, da man als Besucher sein Fahrzeug nur außerhalb des eigentlichen Eventgeländes parken darf. Und dennoch, der Himmel ist klar, das Baby gut drauf, die Autobahn voll mit Oldtimern des Wolfsburger Autobauers und ich freue mich auch ohne Bruno riesig auf dieses Ereignis. Eigentlich ein reines Käfertreffen, so tummeln sich im Laufe der Jahre zunehmend auch Transporter aller Generationen auf dem Messegelände. Grund genug also den Feiertagsausflug nach Hannover zu verlegen. Als wir uns ins Gemenge schmeißen merke ich wie mich diese Szene berührt und wie immens diese Art von Automobilen meine Laune steigert. Käfer an Käfer, einer schöner als der andere, und dazwischen Bullis der feinsten Couleur. Klassiker, Ratten und viel Kurioses. Ich bin von der Menge der Autos und auch der Verkaufsstände völlig geflasht. Gerade zur Mittagszeit in der wir hier auf dem Gelände aufschlagen fühlt man sich wie in einem Bienenstock. Obwohl ich zu vielen Bekannten in der Busszenene meinte: „Wir sehen uns beim Maikäfertreffen!“, so habe ich doch keinen einzigen von ihnen auch nur von Weitem gesehen. Wirklich beeindruckend was hier abgeht. Ein Basar und Showroom der Extraklasse. Irgendwie schade, dass wir nicht alles ablaufen konnten, aber das Gesehene reicht mehr als genug fürs Erste. Hier zeigt sich eine Kultur die vielfältig, bunt und tolerant ist. Die Beetles rocken halt noch immer!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.