Wie beschenke ich mich selbst? – Der Instrumentenhalter von Zanzinger-Automobiltechnik

Irgendwie ist das fast auch schon ein Brauch: Die Selbstbeschenkung. Von mir auch liebevoll in Anlehung an den Kult-Film „Schöne Bescherung“ mit Chevy Chase „Weihnachts-Gratifikation“ genannt. Diese kommt jedoch nicht vom Chef, sondern ist von mir bei Zanzinger-Automobiltechnik geodert worden. Zanziger legt den Fokus auf die Herstellung von Spezialteilen und bietet Motor-Umbauten für den T3 an. Ziemlich geniale Schmiede wenn […]

Weiterlesen

Frei sein auf 2938 Kilometer – Das Jahr 2017

Man dokumentiere die Erinnerungen solange sie noch frisch sind. So oder so ähnlich heisst es doch, oder? Ich mach das einfach mal. Stationen des Jahres Doch wo fange ich an? Am Besten Vorne: Was bei unseren familieninternen Resumees immer wieder auffällt ist, dass unser erstes Ziel Bad Harzburg im Mai wohl außentemperaturtechnisch nicht zu toppen war. Schon 2016 war das […]

Weiterlesen

Unterwegs im Namen des „Kult“ – Autokino zum Abschluss

Normalerweise kommt er immer ganz ohne Tamtam, der 30. September eines Jahres – Der Tag, an dem unser Kultgefährt in seine verdiente Winterruhe parken darf. Diesmal wollen wir den Übergang ein wenig zelebrieren. Eine letzte Übernachtung im Bulli wäre schon was tolles gewesen, wenn da nicht immer das „normale“ Leben seine Termine hineinschmuggeln würde. Doch wer viel im Netz unterwegs […]

Weiterlesen

Der letzte Ritt führt ins Paradies – Das VW Bustreffen in Wietzendorf

„3,2,1 und Yeahhhhh“, so hallt es im Innenraum des Bullis, als wir das Schild vom Südsee-Camp erblicken. Die 364 Tage warmgehaltene Vorfreude bricht nun beim grossen Saison-Abschluss-Finale aus ihrer dünnen Schale. Einen Tag vor dieser Szene bestimmt jedoch die übliche „Hab-ich-denn-jetzt-auch-alles?“-Hektik den Tag. Es werden Listen gecheckt, Dokumente gesucht und Tetris am Fahrzeug gespielt. Drei Erwachsene, zwei Kinder wollen vor […]

Weiterlesen

Sagenhafte Liebesgeschichten am Bocksberg – Mit dem Bulli nach Hahnenklee

So langsam aber sicher neigt sich der Sommer dem Ende. Wenn auch nicht kalendarisch so zeigt sich das Wetter obwohl warm schon fast herbstlich an diesem Samstag. Wir wollen raus! Weg! Wir wollen in die Natur und das normale Wochenendgeplänkel hinter uns lassen. Der Harz, unser „Klein-Kanada“ vor der Haustür lockt mal wieder. Diesmal soll es das Wasserregal Hahnenklee-Bockswiese sein. […]

Weiterlesen

Aus Freude am Treffen – Das Bulli Summer Festival

Wir sind spät dran und nur mit der Hälfte des eigentlich gesetzten Teams für das Bulli Summer Festival auf dem Weg nach Wolfsburg. Spät, weil schon Freitag, bilden wird die Nachhut unserer kleinen Bulligemeinde, welche sich bereits seit Donnerstag auf dem Jubiläums-Event tummelt. Ich bin vor Vorfreude ganz hibbelig und lasse beim Anblick der überfüllten Waschstrasse unseren Bulli ungewaschen auf […]

Weiterlesen

Am Fluss der Erinnerungen – Eine Nacht an der Oder

„Komm lass machen!“. Diese „neudeutsche“ Bestätgung meiner Idee durch den eigenen Teenie-Spross ist das Startsignal für einen Trip an die Oder. Der 56 km lange Harzer-Zufluss der Rhume ist somit Spontan-Ziel für eine Selbstversorger-Übernachtung zu Dritt. Obwohl nur für eine Nacht, laufe ich herum wie ein aufgescheuchtes Huhn uns sammle alle Untensilien für unseren kleinen Abenteuer-Ausflug zusammen. Schwimmschuhe, Mückenschutz, Angelrute, […]

Weiterlesen

Omnia- Der Alu-Topf der ein Camping-Ofen ist

Als Freizeit-Nomade ist man ja immer auf der Suche nach Dingen, die das Camping-Leben erleichtern und bereichern. Viel in entsprechenden Netzwerken unterwegs sind wir auf den Omnia-Campingofen gestossen. „Ofen? Ein Kochtopf ist das!“ ist unser erster Gedanke als wir das Alu-Geschirr aus Schweden zum ersten Mal sehen. Die Bilder und die grosse Community im Netz über seine Einsatzmöglichkeiten lassen die […]

Weiterlesen

Vom Ende Richtung Anfang – Im Bulli entlang der Werra (Teil 2)

Pünktlich mit dem ersten Augenaufschlag hat der Regen aufgehört auf das Bulli-Dach zu prasseln. Die Scheiben sind beschlagen und machen es uns schwer einen klaren Blick auf die nun braune Werra nebenan zu werfen. Die Verkehrsrouten gebenüber weisen wie auch in der Nacht kaum Betrieb auf in diesen morgendlichen Pfingstsonntagsstunden. Der Magen macht sich durch ein leichtes Grummeln bemerkbar und […]

Weiterlesen

Vom Ende Richtung Anfang – Im Bulli entlang der Werra (Teil 1)

Wasser zieht an, Wasser bewegt. Das tut ein Bulli auch! Beides mit ein wenig lokalem Bezug kombiniert ergab auf unserem Reissbrett eine Tour, die nicht zum Wasser hin sondern am Wasser entlang führt. Die Werra sollte uns mit ihrem geschichtsträchtigen Verlauf Streckenvorgabe sein. Was die Weser uns bereits so eindrucksvoll bewiesen hat, galt es nun in diesem Strom zu entdecken. […]

Weiterlesen

Heisse Kultbleche am Hippodrom – Das 2. Europatreffen der Bullifreunde

Harz? geht immer! Besonders wenn sich zum zweiten Mal Gleichgesinnte an der Bad Harzburger Galopprennbahn treffen. Das lange Himmelfahrtswochenende naht und ist so heiß vorausgesagt, wie wir es bereits sind. Heiß auf Seele baumeln lassen, grillen und Benzingespräche. In voller Besetzung mit den Kindern muss unser Fritz-Berger Zelt natürlich mit. Diesmal wollen wir es wissen und fahren nahezu alles auf […]

Weiterlesen

Rast im Raps

Zur Zeit zieht es mich vermehrt in heimatliche Gefilde. Ich mag das Gefühl dort nicht fremd zu sein und erinnere mich gern an vergangene Zeiten und Menschen. Bestimmte Orte helfen dabei ungemein. So auch der Höherberg von dem man einen wunderbaren Ausblick auf die Landschaft des Eichsfelder Beckens und die angrenzenden Höhenzüge, wie dem Göttinger Wald, das Ohmgebirge und den […]

Weiterlesen

Kurz aber intensiv – Der erste Night-Ride zum „großen Berg“

Zehn Grad laden jetzt nicht unbedingt ins Freie ein, aber den Hund, mich und Bruno zieht es an diesem kalten Frühlingstag einfach unter den wolkenverhangenen Himmel. Heute mal auf den Echo, die Scheidung und den Weltenwahnsinn gesetzt. Was es braucht ist Ruhe und Weitsicht! Während ich das Panorama hier oben starr inhaliere, streunt Halbdackel Charly über die weitläufigen Äcker und […]

Weiterlesen

Im Dunklen für den Sommer schrauben

  Vielleicht nicht die Welt, aber ich habe mir einen echten Wunsch mit der Markise für unseren Bulli erfüllt. Alles fing mit einem Schnäppchen auf ebay-Kleinanzeigen an, mit dem ich einen passenden Dachträger günstig schiessen konnte. Nach entsprechender Netzrecherche habe ich mich wegen des geringen Gewichts für die Fiamma F35 Pro in schwarzem Gehäuse und 2,70 Meter Länge entschieden. Nachdem […]

Weiterlesen

Viel drumrum aber kaum darüber

In der letzten Zeit habe ich viel links und rechts um das Thema Bus geschrieben – was aber ist mit Bruno? Wie steht es um Neuerungen? Nun, „Entrostungsgespräche“ für das Frühjahr habe ich mit dem Lacker meines Vertrauens schon geführt. Fehlt nur noch das Geld. Aber was muss das muss, denn wegrosten soll mir mein Bus dann doch nicht. Also […]

Weiterlesen

Grosse Sause nach 70 Jahren – Das Bulli Summer Festival

Ich bin begeistert. Schon oft unter Busfahrern diskutiert und gemutmaßt. Nun endlich lese ich Fakten. Freut Euch mit: „Grandiose Nachrichten für alle Freunde der mobilen Freiheit und des VW Bullis: Vom 3.-6. August 2017 feiert der VW-Bus sich und seine Fans mit dem bunten „Bulli Summer Festival“ im Allerpark in Wolfsburg. In der Stadt, wo vor 70 Jahren die Erfolgsstory […]

Weiterlesen

Dort wo alles begann – Zu Besuch in der Autostadt Wolfsburg

Klar, ein echter Pflichtermin für jemanden, der dieser Marke wegen ihres Bulli-Meisterstücks so zugetan ist. Vergessen, all die Skandale um Abgase, Bordellbesuche und horrende Stundegehälter. Heute ist Spass angesagt. Es geht in die Autostadt nach Wolfsburg. Von vielen empfohlen, aber noch nie Zeit gefunden. Dank des Oranisationstalents meiner Bine betreten wir voller Erwartung zu viert, also in voller Familienformation die […]

Weiterlesen

Ein Hauch von Abenteuer vor der Haustür

Weihnachten ist gelaufen und das neue Jahr wurde ordentlich begangen. 2017 startet so wie 2016 aufgehört hat: Ohne Bulli und ziemlich kalt. Der Drang diese Dinge zu tun, die man sonst nur auf Reisen macht überkommt den Transporter-Enthusiasten natürlich auch in dieser Jahreszeit. Voll auf „Camping-Abstinenz“ muss ein wenig Befriedigung her. Feuer, Grillfleisch und jede Menge frische Luft. Unsere Wohnlage […]

Weiterlesen

Bullige Weihnachten und einen guten Start ins neue Jahr!

Liebe Leser, Wegbegleiter und Fans der Kultgefährts, ich wünsche allen eine besinnliche Weinhachtszeit und einen guten Rutsch ins neue Jahr! Denkt zum Jahreswechsel noch einmal an die, die uns bereits verlassen haben aber auch an die, die neu hinzugekommen sind. Denkt an die kleinen und grossen Abenteuer, die Ihr erlebt habt und 2017 noch erleben werdet. Geniesst auch weiterhin die […]

Weiterlesen

Nie so ganz ohne…

Weihnachten rückt näher und somit erhöht sich auch die Taktung in Sachen Basteleien. Während die Kinder eher mit Lebkuchenhaus und Sockenschneemännern beschäftigt sind, liefert mir Bine eine echte Steilvorlage nach meinem Geschmack. Wenn der eigene Bulli schon nicht durch weisse Winterwelten touren darf, dann stellen wir uns das eben im Miniaturformat nach. Modelle zur Auswahl existieren genug, ein kleines Gewächshaus […]

Weiterlesen

Weihnachten 2016: Bulli-Geschenke für Fans und Fahrer des Kultautos

Na klar, Weihnachten gibt`s auch dieses Jahr! Und da gut Geschenk weise überlegt sein will, habe ich hier ein paar Tipps für Euch in Sachen bullige Weihnachten. Der ultimative Weihnachtspullover muss schon sein. Während ich letztes Jahr mir den offiziellen Metallica Überwurf aus kostengründen gespart habe ist in diesem Jahr einer mit festlichem Backsteinmotiv bestellt. https://www.seedshirt.de/xmas-vgkt3 Wer sein Zimmer verschönern […]

Weiterlesen

Der Weg zur Winterruhe

Ein jährlicher Gang, der immer ein wenig schwer fällt nach dem Erlebten. Der Bulli wird ins Winterquartier gebracht. Ein Halbschlaf dessen Ende im Frühling des Folgejahres sehnlichst erwartet wird. Dies ist ein kleiner Film zu dieser alljährlichen Prozedur. Der Weg zur Winterruhe from Freier mit Dreier on Vimeo.

Weiterlesen

Drei Nächte unter 1000 Kult-Transportern – Das VW Bustreffen im Südsee-Camp 2016

Na klar, es ist wie ein Heimspiel, eine Rückkehr in die Heimat, der Eingang ins Walhalla – das Treffen in Wietzendorf ist jedes Jahr das uneingeschränkte Saisonhighlight für alle Bullifans. Auch wir, die mittlerweile das siebte Mal zum Treffen in die Lüneburger Heide fahren sind Feuer und Flamme für dieses Happening. Es ist Donnerstag und vor der Kür kommt ja […]

Weiterlesen

Ein Wochenende unter Sternen – Mit dem Bulli auf dem Campingplatz Dransfeld

Das Gute liegt ja meist so Nah – So heisst es zumindest im Volksmund. Mit dieser Weisheit im Gepäck reisen wir bei optimalem Wetter und sagenhafter Vorhersage für ein Wochenende zum Campingplatz Am Hohen Hagen nach Dransfeld. Der 5-Sterne-Platz liegt wunderschön gelegen zu Füßen des westlichen Bramwalds oberhalb der 4.345 Einwohner zählenden Samtgemeinde. Die freundlichen Damen der Rezeption weisen uns […]

Weiterlesen

Mit dem Bulli auf 600 Meter über n.N.: Eine Nacht am Harzer Wasserregal

Das gehört zu einem der vielen Vorteile wenn man stolzer Besitzer eines Bullis ist: Spontan ins Wochenende starten und den Alltag hinter sich lassen. Ohne grossen Plan einfach los. So mag ich das am und mit meiner Liebsten! Wir knobeln gedanklich vor der Abfahrt noch zwischen Weser und Harz. Als die Würfel fallen heisst es für Bruno die imaginären Steigeisen […]

Weiterlesen
1 2 3 4 5 6